X

Audible Trade

Audible allows users to send audible books to other users.
You can only receive a book once per audible account.

Check out the free trial month, if you don't have an audible account yet

In order to receive an audible book you need to have your audible e-mail adress saved in your Settings

Also remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer yours as well.

Book Trade

Please remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer many books yourself as well.

Not enough tokens

I'm sorry but you do not have enough tokens to the trade, yet. Please trade your books with others first in order to request this book.

Request Book for Free

Die Nachfolgerdiskussion am Ende der Ära Adenauer - Wie Adenauer versuchte, Erhard zu verhindern

From Stefan Altschaffel

Die Nachfolgerdiskussion am Ende der Ära Adenauer - Wie Adenauer versuchte, Erhard zu verhindern

Book Informations

  • Released: 2007
  • Pages: 68
  • Language: de
  • ISBN-10:3638792021
  • ISBN-13:9783638792028

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: gut - befriedigend, Universitat Potsdam, Veranstaltung: Hauptseminar, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die letzten Jahre der Kanzlerschaft Konrad Adenauers waren gepragt von aussen- und innenpolitischen Ereignissen, die eine enorme Herausforderung fur die junge Demokratie und ihren weniger jungen Kanzler bedeuteten, und die teilweise ein baldiges Ende seiner Amtszeit vorausahnen liessen. Das Bewusstsein, dass Adenauer bereits ein Alter weit jenseits der damaligen durchschnittlichen Lebenserwartung - genau genommen sogar jenseits der heutigen - erreicht hatte, durfte den meisten dabei klar gewesen sein. Es stellte sich daher die Frage, wer die schwere Burde der Nachfolge des ersten Kanzlers antreten konnte. Erster Anwarter war seit der Bundestagswahl 1957 der Bundeswirtschaftsminister und frisch ernannte Vizekanzler Ludwig Erhard. Dennoch war letzterer als potenzieller Nachfolger im Amt des Bundeskanzlers nicht unumstritten. Insbesondere Adenauer, der Erhard fur nicht geeignet hielt, dieses Amt kompetent zu bekleiden, liess eine deutliche Widerstandshaltung gegen diesen erkennen. Um die Entwicklungsphasen des Konflikts zwischen Adenauer und Erhard in Bezug auf die Nachfolge-Problematik genau zu beleuchten, sollen einige Ereignisse der letzten Jahre der Ara Adenauer untersucht werden. Den Konflikt von seiner Entstehung bis zur tatsachlichen Amtsubernahme durch Ludwig Erhard luckenlos zu beschreiben, wurde sicherlich den Rahmen einer Seminararbeit sprengen. Daher konnen nur einzelne Aspekte in der Entwicklung der Nachfolgerfrage bearbeitet werden. Dabei soll es nicht das Ziel sein, lediglich deskriptiv zu schildern. Es soll vielmehr die Frage beantwortet werden, wie sich die Abneigung Adenauers gegenuber seinem Wirtschaftsminister ausserte, inwiefern sie begrundet war, welche Alternativen denkbar waren, und wieso Erhard l

Rate/Setting




12345678910




Offers


Only Offers/Searches from registered users with name will be displayed. Set up a name here to see your offers.



I offer this book:



(Please add a loction in your profil for pickup)







Book-Sharing 2019 - Impressum | Datenschutz