X

Audible Trade

Audible allows users to send audible books to other users.
You can only receive a book once per audible account.

Check out the free 3 month trial, if you don't have an audible account yet

In order to receive an audible book you need to have your audible e-mail adress saved in your Settings

Also remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer yours as well.

Book Trade

Please remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer many books yourself as well.

Not enough tokens

I'm sorry but you do not have enough tokens to the trade, yet. Please trade your books with others first in order to request this book.

Request Book for Free

Paul Ricoeur:"Die Metapher und das Grundproblem der Hermeneutik" und Donald Davidson: "Was Metaphern bedeuten" - Ein Vergleich zwischen hermeneutischer und semantischer Metapherntheorie

From Vera Ohlendorf

Paul Ricoeur:"Die Metapher und das Grundproblem der Hermeneutik" und Donald Davidson: "Was Metaphern bedeuten" - Ein Vergleich zwischen hermeneutischer und semantischer Metapherntheorie

Book Informations

  • Released: 2009-01
  • Pages: 28
  • Language: de
  • ISBN-10:3640237986
  • ISBN-13:9783640237982

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,0, Universitat Leipzig, Veranstaltung: ProS Metapherntheorien, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Metaphern dienen meist als stilistische Mittel, die in literarischen Texten ihre Anwendung finden. Oft stossen die Rezipienten in diesem Zusammenhang auf Interpretationsprobleme, da die Verwendung von Sprache in der Metapher doch vom alltaglichen Sprachgebrauch abzuweichen scheint. Metapherntheorien beschaftigen sich mit der Rolle von Metaphern beziehungsweise fragen sie nach dem, was Metaphern selbst bedeuten (konnen) und worin die Besonderheit hinsichtlich der sprachlichen Dimension der Metapher bestehen kann. In der vorliegenden Arbeit mochte ich zwei kontrare Metapherntheorien miteinander vergleichen. Paul Ricoeur, ein Existenzphilosoph, der im allgemeinen sowohl in der Tradition Heideggers als auch der Poststrukturalisten anzusiedeln ist, beschreibt in Die Metapher und das Hauptproblem der Hermeneutik" einen Zusammenhang zwischen Text- und Metapherinterpretation beziehungsweise zwischen Text- und Metaphernerklarung. Eine grosse Rolle spielt dabei der kontextuelle Diskurs. Metaphorische Bedeutung ermoglicht es, den Text immanent zu erklaren, wahrend die referenzbezogene Interpretation von Texten auch die Interpretation der Metapher ermoglicht. Donald Davidson dagegen, der sich haufig auf die theoretischen Konzeptionen Freges und Tarskis bezieht, nimmt in Was Metaphern bedeuten" eine Gewichtung hinsichtlich des Wahrheitsgehaltes von Metaphern vor. Er konstruiert dabei eine semantische Bedeutungstheorie, die es durch Bezug auf den wortlichen Sinn der Metapher prinzipiell jedem Interpreten ermoglicht, diese zu verstehen und somit Intersubjektivitat und Offentlichkeit von Metaphern oder Texten garantiert. In der folgenden Untersuchung werde ich zunachst beide Aufsatze referieren und anschliessend den Vergleich anhand der untersch"

Rate/Setting


12345678910



Offers



(Please add a loction in your profil for pickup)




Offers


Only Offers/Searches from registered users with name will be displayed. Set up a name here to see your offers.





Book-Sharing 2019 - Impressum | Datenschutz