X

Audible Trade

Audible allows users to send audible books to other users.
You can only receive a book once per audible account.

Check out the free 3 month trial, if you don't have an audible account yet

In order to receive an audible book you need to have your audible e-mail adress saved in your Settings

Also remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer yours as well.

Book Trade

Please remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer many books yourself as well.

Not enough tokens

I'm sorry but you do not have enough tokens to the trade, yet. Please trade your books with others first in order to request this book.

Request Book for Free

Ansichten des 'Autors': Analyse und Vergleich der Texte 'Was ist ein Autor?' von Michel Foucault und 'Der Tod des Autors' von Roland Barthes im historischen Kontext

From Michaela Rhino

Ansichten des

Book Informations

  • Released: 2009
  • Pages: 28
  • Language: de
  • ISBN-10:3640292367
  • ISBN-13:9783640292363

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Michel Foucault, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Literaturfestivals wie die neun Tage dauernde lit.Cologne mit uber 131 Veranstaltungen setzen mittlerweile sogar fast ausschliesslich auf die Zugkraft von Starautoren, deren Lesungen nahezu immer ausverkaufte Sale versprechen. In der Literatur-Wissenschaft jedoch hat diese vor uber 30 Jahren getatigte Aussage des Autortodes einen wahren Sturm ausgelost, der bis heute in Form eines hochst lebendigen Diskurses tobt. Was jedoch bedeutet sie eigentlich, wieso wurde sie uberhaupt gemacht und wie entstand eine Furore um diese Totung des Autors', die bis heute weiterwirkt? Genau diese Fragen will die folgende Arbeit beantworten. Zentraler Untersuchungsgegenstand sind deshalb die beiden Texte, denen zugeschrieben wird, den Diskurs ausgelost zu haben. Zum einen ist das ein 1967 erstmals und auf Englisch veroffentlichtes Essay von Roland Barthes mit dem Titel The Death of the author, der in der Literaturwissenschaft nahezu sprichwortlich geworden" ist. Richtig Antrieb bekam die Diskussion aber erst, als zwei Jahre spater der Vortrag Was ist ein Autor?" von Michel Foucault veroffentlicht wurde, der sich indirekt auf Barthes Text bezieht. Ausgehend von diesen beiden Uberlegungen zum Autor explodierte in den Folgejahren die Rezeption und Auseinandersetzung mit der Thematik. Doch was ist denn nun eigentlich der so brisante Inhalt der Texte und warum hatten sie eine so einschlagende Wirkung? Um das zu klaren, wird die Arbeit sich als Einfuhrung vorab mit dem theoretischen Hintergrund beschaftigen, auf den Barthes' und Foucaults' Aufsatze sich beziehen. Dabei werden zunachst einige vorangegangene wissenschaftliche Modelle und Uberlegungen zum Autor vorgestellt(2.1, 2.2) und danach eine kur"

Rate/Setting


12345678910



Offers



(Please add a loction in your profil for pickup)




Offers


Only Offers/Searches from registered users with name will be displayed. Set up a name here to see your offers.





Book-Sharing 2019 - Impressum | Datenschutz