X

Audible Trade

Audible allows users to send audible books to other users.
You can only receive a book once per audible account.

Check out the free 3 month trial, if you don't have an audible account yet

In order to receive an audible book you need to have your audible e-mail adress saved in your Settings

Also remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer yours as well.

Book Trade

Please remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer many books yourself as well.

Not enough tokens

I'm sorry but you do not have enough tokens to the trade, yet. Please trade your books with others first in order to request this book.

Request Book for Free

Die Reproduktion sozialer Ungleichheit im Bildungssystem und ihre verborgenen Mechanismen

From Eleni Stefanidou

Die Reproduktion sozialer Ungleichheit im Bildungssystem und ihre verborgenen Mechanismen

Book Informations

  • Released: 2013-11
  • Pages: 40
  • Language: de
  • ISBN-10:3640459628
  • ISBN-13:9783640459629

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: 1,0, Bergische Universitat Wuppertal, Veranstaltung: Einfuhrung in die Allgemeine Padagogik, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit der Reproduktion sozialer Ungleichheit im deutschen Bildungssystem. Diese wird anhand der Kapital- und Habitustheorie von Pierre Bourdieu erklart. Zusatzlich wird die meritokratische Begabungsideologie als ein weiterer verborgener Mechanismus identifiziert. Auf dieser Basis werden die Auswirkungen der Bildungsexpansion und mogliche bildungspolitische Massnahmen diskutiert. Die enorme Signifikanz von Bildung in der heutigen Gesellschaft ist unbestreitbar. Fur die einzelnen Mitglieder der Gesellschaft eroffnet Bildung Chancen zu einer hoheren Lebensqua-litat (vgl. Geissler 2006: 34f.), was sich wiederum positiv auf die gesamte Gesellschaft aus-wirkt. Gleichzeitig ist das Bildungsniveau der Gesellschaft auch fur das Wirtschaftswachstum relevant, da z.B. der Einsatz neuer Technologien von der Verfugbarkeit qualifizierter Arbeits-krafte abhangt. Die Verbesserung der Bildung ist daher fur den Erhalt der globalen Konkurrenzfahigkeit eines Landes unerlasslich (vgl. Konsortium Bildungsberichterstattung 2006: 192). Ebenso darf zur Bewahrung der wirtschaftlichen Innovationsfahigkeit auf die bestmogliche Ausschopfung von Begabungsreserven angesichts einer durch die demographischen Entwicklung sinkenden Zahl von Erwerbstatigen in Deutschland nicht verzichtet werden (vgl. ebd.: 5). Alarmierend wirkt vor allem in diesem Kontext die im internationalen Vergleich hierzulande relativ niedrige Akademikerquote (vgl. ebd.: 30). Demnach spiegelt der PISA-Schock" verstandlicherweise die wachsende Befurchtung wider, die fur den internationalen Wettbewerb notigen Voraussetzungen nicht mehr erfullen zu konnen (vgl. Loeber/Scholz 2003: 273). Besondere Brisanz weist dabei nicht die Platzierung Deutschlands im mittleren Leis

Rate/Setting


12345678910



Offers



(Please add a loction in your profil for pickup)




Offers


Only Offers/Searches from registered users with name will be displayed. Set up a name here to see your offers.





Book-Sharing 2019 - Impressum | Datenschutz