X

Audible Trade

Audible allows users to send audible books to other users.
You can only receive a book once per audible account.

Check out the free trial month, if you don't have an audible account yet

In order to receive an audible book you need to have your audible e-mail adress saved in your Settings

Also remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer yours as well.

Book Trade

Please remeber "sharing is caring". People are more likely to share there books with you if you offer many books yourself as well.

Not enough tokens

I'm sorry but you do not have enough tokens to the trade, yet. Please trade your books with others first in order to request this book.

Request Book for Free

Frauen zwischen Beruf und Familie

From Mirko Krotzky

Frauen zwischen Beruf und Familie

Book Informations

  • Released: 2007
  • Pages: 64
  • Language: de
  • ISBN-10:3638668355
  • ISBN-13:9783638668354

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Manner, Sexualitat, Geschlechter, Note: 2,0, Georg-August-Universitat Gottingen (Sozialwissenschaftliche Fakultat - Institut fur Soziologie), Veranstaltung: Geschlecht und soziale Ungleichheit, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Neben diversen Statistiken hat uns vor allem die Erfahrung gezeigt, dass die hauslichen und familiaren Pflichten sowie Betreuungs- und Reproduktionsaufgaben nach wie vor uberwiegend von Frauen wahrgenommen werden. Dies wirkt sich nicht nur auf ihre Arbeitsregelungen aus, sondern schrankt ausserdem ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz ein, der den durchschnittlichen Arbeitsplatzen fur Manner vergleichbar ist. Die Beschaftigungsverhaltnisse von Frauen sind durch Unterbrechungen gekennzeichnet. Sie arbeiten daher uberdurchschnittlich oft in Teilzeitjobs und atypischen Beschaftigungsverhaltnissen. Diese Faktoren wirken sich negativ auf die Laufbahn, das Entgelt und die Rente aus und konnen auch dazu fuhren, dass Frauen weniger geneigt sind, einer Beschaftigung nachzugehen. Nach wie vor besteht diese traditionelle Aufteilung von Betreuungspflichten und Berufstatigkeit zwischen Mann und Frau. Woran liegt es also, dass es bis heute Mannern und Frauen nicht moglich ist, ein angemessenes Gleichgewicht zwischen ihrer Familie und ihrem Beruf zu finden? Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich insbesondere mit eben dieser Frage und infolgedessen mit der Vorstellung grundlegender und einschneidender Theorien in der feministischen Sozialforschung. Zum Zwecke der praktischen Anwendung nutzen wir in diesem Zusammenhang verschiedene empirische Daten, die vom Statistischen Bundesamt der Bundesrepublik Deutschland zur Verfugung gestellt wurden und beziehen sie jeweils auf die vorgestellten sozialwissenschaftlichen Theorien

Rate/Setting




12345678910




Offers


Only Offers/Searches from registered users with name will be displayed. Set up a name here to see your offers.



I offer this book:



(Please add a loction in your profil for pickup)


E-Books can only be shared by the right owners (autors/publisher).





Book-Sharing 2019 - Impressum | Datenschutz